Milch-AG

 


Die Kieler Milch-AG

Die Idee der Milch-AG
Die Milch-AG ist eine Studentengruppe, die sich vordergründig mit Themen rund um die Milchwirtschaft befasst. Neben dem theoretisch orientierten landwirtschaftlichen Studium an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel möchte die Milch-AG den Studenten Einblicke in die praktischen Bereiche der Wertschöpfungskette Milch bieten. Dabei werden die Inhalte und Veranstaltungen von den Studenten selbst bestimmt und organisiert.

 

Die Vision der Milch-AG
Kiel ist in Bezug auf Milchwirtschaft ein bedeutender Standort. Zum einen wird dieser geprägt durch verschiedenste Institutionen wie dem Max-Rubner-Institut, dem Kompetenzzentrum Milch und dem IFCN Dairy Research Center. Zum anderen gibt es an der CAU im Master den Studienschwerpunkt Milcherzeugung und die Stiftungsprofessur Ökonomie der Milchwirtschaft. Die Milch-AG sieht sich als zusätzliches Element, das die Attraktivität des Milchstandortes Kiel erweitern soll.
Dabei will sie den Universitätsalltag mit praktischen Inhalten bereichern. Zusätzlich bietet die Milch-AG Studenten verschiedener Semester und auch Hochschulen eine Austauschplattform und hierdurch die Möglichkeit wertvolle Kontakte zu knüpfen.

 

Die Inhalte der Milch-AG
Die Programmpunkte der Milch-AG decken ein breit gefächertes Themengebiet ab. Diese werden aufgearbeitet durch Fachvorträge, Exkursionen und gemütliche Diskussionsrunden.
Durch die Unterstützung von Firmen aus dem vor- und nachgelagerten Bereich wurden bereits vielseitige Aktivitäten durchgeführt. Zu verschiedenen Themen aus den Bereichen Tiergesundheit und Fütterung konnten interessante Referenten für Fachvorträge gewonnen werden. Außerdem sind Besuche auf Milchviehbetrieben verschiedenster Größenordnungen und Regionen ein fester Bestandteil des Semesterprogramms.

 

 

 

Logo Milch-AG

                                  

                                                arbeitskreis.milch@googlemail.com