CFP

 


International Workshop "Carbon Footprint Animal Nutrition" for stakeholders in Wageningen

 

Das KMSH hat an dem Workshop "Carbon Footprint Animal Nutrition" vom 20.bis 21. Juni 2011 in Wageningen teilgenommen. Der Workshop wurde von dem niederländischen Tierfutterverband (Productschap Diervoeder) und dem Livestock Research Center Wageningen organisiert.

 

Unter Carbon Footprint werden die Treinhausgasemissionen unter Berücksichtigung der Treibhausgaspotentiale der verschiedenen klimarelevanten Gase für ein erzeugtes Produkt verstanden: Kohlendioxid (CO²; Faktor 1), Methan (CH4; Faktor 23), Lachgas (N²O; Faktor 296). Die Methoden zur Bestimmung von Carbon Footprints zeigen gegenwärtig erhebliche Variationen auf. Daher gibt es Bestrebungen die Methoden zur Ableitung des CF auf internationaler Ebene zu standardisieren.

 

Eröffnet wurde der Workshop von Theun Vellinga (Wageningen Livestock Research, Lelystad), der mit seinem Vortrag die ca. 80 Teilnehmer aus dem In- und Ausland in die Thematik einführte. Er appellierte an alle Teilnehmer die sich mit dem Thema Bewertungsansätze für Green House Gas Emissions (GHG emission) zu beschäftigen und die Modelle und Daten mit denen gearbeitet wird offen zu legen, um sie dann miteinander zu diskutieren. Unser Hauptziel in Zukunft müsse die Ausarbeitung eines gemeinsamen Ansatzes sein, so Vellinga.

 

 

Tagungsprogramm:

http://www.pdv.nl/english/CSR/carbon_footprint/Workshop.php